Der Weltladen-Dachverband hat zusammen mit Partnern*innen einen Fonds ins Leben gerufen, um von der Corona-Pandemie besonders betroffene Handelspartner*innen zu unterstützen. Viele hessische Weltläden haben sich an der Aktion #fairwertsteuer beteiligt und die zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 reduzierte Mehrwertsteuer in den Fonds geleitet. Um den großen Bedarf zu decken, sind jetzt auch Weltladen-Kund*innen aufgerufen, den Fonds zu stärken. 

Aktuell sind bereits über 445.000 Euro zusammengekommen!

In der ersten Vergaberunde wurden bereits 128.100 € an Fair-Handels-Partner*innen ausgezahlt, in der zweiten Runde Ende Dezember waren es 143.050 €. Momentan werden Anträge für die dritte Vergaberunde angenommen. Bis zum 31.03.2021 können Weltläden und andere Spender*innen noch Geld auf das Sonderkonto einzahlen. 

Derzeit wird überlegt, ob es eine Nachfolgeaktion geben soll: Die Nöte vieler Handelspartner*innen sind immer noch existenziell, zudem brauchen die Organisationen Unterstützung, um zukunftsgewandt zu agieren. 

Alle Infos unter: www.fairwertsteuer.de