In dem Workshop setzen wir uns am Beispiel Textil mit den Lebens-, Arbeits-,Gesundheits- und Umweltbedingungen entlang von Wertschöpfungskettenauseinander. Wir analysieren die unterschiedlichen Maßnahmen zur Einhaltung von Menschenrechten und Umweltschutz im ‚fairen‘ und im herkömmlichen Handel. Ausgehend von unseren Urteilen und Argumenten erstellen wir      unseren persönlichen Maßnahmen- und Kriterienkatalog, den wir als Expert*innen zur Beurteilung der Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards durchzivilgesellschaftliche und politische Akteur*innen heranziehen können. 

Referent_in: Simoan Trautner 

Anmeldung: bitte per Mail an nadine.zollet@epn-hessen.de 

Veranstalter: Weltladen Karibu Kassel und Kooperationspartner

Mehr Infos unter: https://karibu-kassel.de/hessen-fairaendert/