Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik starten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner eine abwechslungsweise Multivisionsshow und führen die Zuschauer nach Ghana, Israel/ Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador.

Die beiden Fotojournalisten haben die imposanten Heiligtümer und beeindruckenden Feste der fünf Weltreligionen selbst dokumentiert. Sie begaben sich zum tiefsten Punkt und ins höchste Gebirge der Erde. Ob in trocken-kargen Savannen- und Wüstengebieten, an palmenbestandenen Traumstränden, in steilen Bergdörfern oder im wuchernd-grünen Regenwald, überall erhielten die beiden einzigartige Einblicke ins Leben der Menschen. Sie halfen bei der Oliven-, Tee- und Bananenernte mit, lernten wie Klangschalen, Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden.

Als Fotografen und Journalisten mit dem Schwerpunkt Fairer Handel sind Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner Mitglieder der World Fair Trade Organization (WFTO). In ihren beeindruckenden Multivisionsshows kombinieren sie den Fairen Handel mit ihren ganz persönlichen Reiseerlebnissen und zeigen ihre Fotos auf Großleinwand. Durch die perfekte Abstimmung von Bildern, Live-Kommentaren und berührenden Klängen der Welt entsteht eine magische Atmosphäre, die zum Genießen, Nachdenken, Lachen und Träumen einlädt.

Für die Veranstaltung gelten die üblichen Corona-Vorsichtsmaßnahmen. Für die Einhaltung der notwendigen Abstände und Hygienemaßnahmen wird gesorgt. 

Karten im Vorverkauf gibt es im Weltladen Dieburg

Preise:

15 € für Erwachsene. Kinder, Schüler und Studenten (Vorlage des Ausweises) sowie Vereinsmitglieder des Eine Welt Vereins Dieburg zahlen 7,50 €.