In diesem virtuellen Workshop stellen wir verschiedene Anwendungen vor. Die Teilnehmer können einzelne unserer Lernsnacks ausprobieren. Wir gehen auf die Vor- und Nachteile bei der Erstellung und Nutzung ein. Dabei konzentrieren wir uns immer auf die Frage: Welche Anwendungen eignen sich besonders für das Globale Lernen bzw. eine transformative Bildung im Sinne der Agenda 2030? Und wir diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmenden, wie die Anwendungen sowohl aus der Ferne als auch bei Präsensveranstaltungen genutzt werden können.

Weitere Informationen zum Anbieter: Wir von hamburg mal fair beschäftigen uns seit einigen Jahren mit dem Globalen Lernen in einer digitalisierten Welt. Seit März diesen Jahres veröffentlichen wir einmal wöchentlich einen neuen digitalen Lernsnack zum Themengebiet Welthandel, Konsumalternativen und globale Gerechtigkeit (http://hamburgmalfair.de/lernsnacks/). Das können kleine Onlinequizze mit der Anwendung H5P, Indoor-Rallyes mit Actionbound oder Audio-Aufgaben mit LearningApps sein.

maximal 25 Teilnehmer!

Zeit: ab 15:30 Uhr (Dauer: 90 Minuten)

Anmeldung: Tina.Schauer@kultus.hessen.de